Fachhochschule
Foto 1
Greta Braun

Wer hat Angst vorm schwarzen Arm?

Dustin S. ist Student, Freigeist, Tätowierter. Wenn er sich gerade mal nicht mittels feinster Nadeln Farbe unter die Haut stechen lässt und das seine Worte zum Verstummen bringt, hat er Einiges zu sagen. Über Tätowierungen, über Nicht-Tätowierungen, über die Menschen dahinter. Über sich. Für die Linie 11 hat Greta Braun sich mit ihm unterhalten.

weiterlesen ...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Votes bisher)
Loading...
Pillauer Straße
IMG_6679_web
Aenne Boye

Tattoos von Herzen

Ursprünglich hat Milena Hofmann Kauffrau für visuelles Marketing gelernt. Heute ist die 27-Jährige Tätowiererin und hat sich auf die alte Kunst der „hand poked“ Tattoos, also der handgestochenen Tattoos, spezialisiert. Aenne Boye sprach für die Linie 11 mit Milena über den Tätowiereralltag, ihre Eltern und ihren Werdegang.

weiterlesen ...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Votes bisher)
Loading...
Hauptbahnhof
Neodym-Laser_web
Alina Behrendt

Vom Hirschgeweih zur Trauerweide

Dr. med. Nikolaus Seeber ist Dermatologe in Hamburg und auf die Entfernung von Tattoos spezialisiert. Er ist seit Einführung der Entfernung von Tattoos mittels Lasertechnik an der Entwicklung maßgeblich beteiligt. Für die Linie 11 sprach Alina Behrendt mit ihm über Gründe, Schmerzen und Kosten.

weiterlesen ...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Votes bisher)
Loading...
Dreiecksplatz
Logo_KronshaeigenInk
Martin Bauer

Bunt und Hund – Die Tattoowateuse

Viele Berufe hatte sie, bei einem blieb sie hängen: Anke Köhler ist Tätowiererin und seit zwölf Jahren Inhaberin des Studios „ankeschön! – Kronshäigen Ink“ in Kronshagen. Für die Linie 11 sprach Martin Bauer mit ihr über ihr Leben, ihr Studio, ihre Mitarbeiter und drei ganz besondere Zwerge.

weiterlesen ...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Votes bisher)
Loading...
Kieler Kuhle
Die TeKIELa
Kneipp

Boote, Namen, Geschichten – Die TeKIELa

Entgegen der Wettervorhersage ist die Atmosphäre am Segelboothafen von strahlendem Sonnenschein geprägt. Die Segel klappern leise und hier und da hört man eine Möwe kreischen. Über den Steg kommt ein sommerlich gekleideter Herr gelaufen.

weiterlesen ...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Votes bisher)
Loading...
Seefischmarkt
Die Poike
Sarah Kneipp, Videos von Kristina Peters

Boote, Namen, Geschichten – Die Poike

Beim Spazieren über die Stege des Sportboothafens in Dietrichsdorf kommt man an vielen sportlichen Yachten vorbei, speziell gebaut, um möglichst schnell am Wind zu segeln. Ausgestattet sind sie alle mit dem maximalen Komfort: Es mangelt weder an Elektrizität noch an sanitären Anlagen. Nicht so das Schiff „Poike“ von Hans Dörr. Es liegt da etwas unscheinbar zwischen den anderen großen Schiffen aus Kunststoff. Die Poike ist ein hölzernes Folkeboot.

weiterlesen ...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Votes bisher)
Loading...
Seefischmarkt
Die Unda.S
Paula Loske-Burkhardt, Videos von Kristina Peters

Boote, Namen, Geschichten – Die Unda.S

Auf dem Anleger kommt sie uns entgegen und winkt fröhlich. Mit ihrer leicht gebräunten Haut und der sportlichen Figur wirkt Uschi Sturm viel jünger als 65. Sie führt uns auf ihr Boot, die Unda.S. Es ist eines der größeren und schickeren Boote im Hafen.

weiterlesen ...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Votes bisher)
Loading...
HDW
Die "Peanut"
Sarah Kneipp, Videos von Kristina Peters

Boote, Namen, Geschichten – Die Peanut

Die Vielfalt der Bootsnamen in einem Hafen könnte größer nicht sein. Da gibt es Boote, die heißen „Sunrise“, „Neptun“ oder „Aphrodite“, andere heißen „Liane“, „Nixe“ oder „Santa Maria“ und wieder andere tragen den Namen „Krabbe“ oder „Westwind“. Hinter vielen dieser Namen steckt eine tiefere Bedeutung, eine persönliche Erfahrung oder schlicht und einfach die Liebe zu der Gattin. Doch es gibt auch Bootsnamen, die ganz pragmatisch das ausdrücken, was sie beschreiben sollen. Diesen Gedanken hatte auch Hans-Joachim van Doren, als er seinem Schiff den Namen „Peanut“ gab. Peanut, die kleine Erdnuss, eine Nussschale, eben so, wie er sein Boot augenzwinkernd beschreiben würde.

weiterlesen ...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Keine Votes bisher)
Loading...
Fachhochschule
Titelbild Maschine - Alternativ Leben
Dolores Kocijancic, Jannis Lippisch, Jana Simann

Alternativ Leben

„Das würde ich aber nicht so machen, das kommt nicht gut im Lebenslauf!“ – Ein Satz, den so oder so ähnlich vermutlich schon jeder Student einmal gehört hat. Heutzutage scheint es vor allem darum zu gehen, einen lückenlosen Lebenslauf vorzeigen zu können.
Doch was, wenn man sich für einen Lebensweg entscheidet, der von der gesellschaftlichen Norm abweicht? Der vielleicht nicht den perfekten Lebenslauf enthält, sondern einfach nur zufriedenstellt?

weiterlesen ...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...
Fachhochschule
Planet_Alsen_Beitragsbild
Jennifer Koslowski, Laura Nowak und Daniela Suhr

Planet Alsen

Einkaufsläden, Elektronikfachgeschäfte und ein Schnellimbiss ziehen vorbei. Die Fahrt geht über die neu asphaltierten, breiten Straßen von Itzehoes Gewerbegebiet. Der kleine Feldweg zu Planet Alsen wird erst sichtbar, wenn das Navigationssystem schon aufgegeben hat. Doch schließlich zeigen sich die alten Mauern des ehemaligen Alsen Zementwerkes, das heute als Plattform für kulturelle und künstlerische Projekte dient.

weiterlesen ...
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
Loading...